Als Teil unserer Marktforschungspraxis bieten wir Kundenbefragungen an.

Kundenbefragungen sind ein weites Feld. Insbesondere sind Kundenbefragungen nach dem Zweck der Befragung zu differenzieren. Man kann zum Beispiel Kundenbefragungen nach folgendem Zweck unterscheiden:

  1. Kundenzufriedenheit
  2. Imageanalyse
  3. Produktentwicklung.

Bei Kundenbefragungen zur Kundenzufriedenheit werden Kunden zu ihrer Einschätzung bestimmter Aspekte eines Unternehmens befragt. Diese Aspekte sind im Regelfall die Erfolgsfaktoren des Unternehmens. Im Normalfall wird auch eine Einschätzung des Wettbewerbs abgefragt, um die Zufriedenheit der Kunden richtig einordnen zu können. Im Ergebnis kann man sich absolut und relativ einordnen und darauf aufbauend entsprechende Handlungsmaßnahmen ableiten.

Eine Spezialform der Befragung zur Kundenzufriedenheit ist die Befragung zu Webseiten, wo Besucher einer Webseite nach der Einschätzung der Webseite befragt werden.

Bei Imageanalysen werden sogenannte Imagebatterien abgefragt, die mögliche Assoziation der Kunden oder potentiellen Kunden zum Unternehmen darstellen. Damit kann ein Unternehmensprofil abgeleitet werden. Im Vergleich zum Wettbewerb können die engsten Wettbewerber identifiziert werden. Imageanalysen sind aber meist Ausgangspunkt für Neupositionierungen, entweder standalone oder im Vergleich zum Wettbewerb.

Bei Befragungen zur Produktentwicklung stehen konkrete Anwendungsszenarien im Vordergrund der Befragung. Damit soll bisher ungedeckter Bedarf identifiziert werden. Meist werden diesen Befragungen Fokusgruppen vorgeschaltet.

Wir führen Kundenbefragungen auf der Basis unserer Befragungssoftware durch, die bei Design, der Erhebung und der Analyse unterstützt. Die Kundenbefragungen können über alle Medien durchgeführt werden:

  • Persönlich
  • Telefonisch
  • Schriftlich (Paper & Pencil)
  • Online (Internet, E-Mail).