Der Bereich Convenience ist einer der Bereiche, die in Handel und der Lebensmittelbranche als Wachstumsfeld gesehen werden. Sowohl für Convenience-Shops als auch Convenience-Food kann Marktforschung wichtige Einblicke geben und Impulse setzen.

Gleichzeitig kommt über die Digitalisierung auch neuer Wettbewerb im Convenience-Bereich: Lebensmittellieferungen nach Hause bzw. vor die Haustür ersetzen teilweise die Notwendigkeit des abendlichen Einkaufs in der lokalen Tankstelle, Kochboxen wiederum stellen eine neue Form des Convenience-Foods dar, welches sogar vor die Haustür kommt.

Mit unseren Basisstudien beleuchten wir das grundlegende Nutzerverhalten im Convenience-Handel und bei der Nutzung von Convenience-Food. In individuellen Marktforschungs-Projekten beleuchten wir spezifische Fragestellungen und bringen unser Methoden-Know-How zur Geltung.

Basisstudien Convenience-Shops

Basisstudien Convenience-Food

  • Energy Drinks
  • Fertiggerichte in Dosen
  • Fertigpizza
  • Fertigsnacks (Pommes & Co.)
  • Fertigmenüs

Copyright Globis; Studie Tankstellenshopper 2019

Im Rahmen der Convenience-Marktforschung können wir, neben den Mafo-Klassikern allgemeiner Befragungen, auf eine Vielzahl von Research-Methoden zurück greifen, die relevante Einblicke ermöglichen:

  • Fokusgruppen & Testgruppen, um (De-) Motivatoren zu verstehen
  • Testmärkte, insbesondere Kioske
  • Exit-Interviews, direkt nach dem Shopping-Erlebnis
  • Laufwegeanalysen, zur Shop-Optimierung
  • Tagebücher, zum Verständnis der Customer Journey